Translate
Foto des Tages
Jason

Nachdem ich schon l├Ąnger nicht mehr aktualisiert habe hier der neuste Stand von Dusty’s operierten Bandscheibenvorfall mit Ausstrahlung in sein rechtes Hinterbein.

Er hat seine Bandscheibenoperation super weggesteckt und auch die 12 Wochen schonen haben wir gut rumbekommen. Die ersten Tage durfte er nur kurz in den Garten raus und sich sonst nahezu nicht bewegen – das sag mal einem Border Collie. Ich habe ihn dann mit Denkaufgaben besch├Ąftigt. Bisschen Geldscheine suchen lassen, H├╝tchenspiele oder auch Holz-Logik-Spiele gemacht. Langsam durfte die Bewegung dann gesteigert werden. Zwischendrin hat er dann noch eine ordentliche Hautentz├╝ndung an einer anderen Stelle bekommen, die unsere erste Unterwasserlaufbandbehandlung dann leider ins Wasser hat fallen lassen. Wir haben sechs Stunden auf dem Unterwasserlaufband zum Muskelaufbau gemacht und Dusty hat es richtig gut getan. Er tritt wieder mit beiden Beinen gleich weit unter und kann auch sein rechtes Hinterbein wieder v├Âllig normal bewegen. Nebenbei habe ich sein rechtes Hinterbein auch noch massiert und mit verschiedenen B├╝rsten und T├╝chern die Nerven angereizt. Das Fell ist schon sehr lang nachgewachsen und man muss schon sehr genau hinschauen, um noch einen Unterschied im Fell erkennen zu k├Ânnen.

Das wichtigste ist aber, Dusty ist v├Âllig beschwerdefrei, kann im gestreckten Galopp rennen, Toben, Ball spielen und auch im Wald mal durch das Unterholz oder eben auch oben dr├╝ber fetzten. Man sieht im ├╝berhaupt nichts mehr an, als ob nichts gewesen w├Ąre. Was ich aber sein Leben lang beibehalten werde ist das aus dem Auto rein und rausheben, da es nicht sein muss das ich ihn zum Springen zu animieren. Ich bin froh, dass ich mich damals f├╝r die OP entschieden habe und auch froh das alles so gut gelaufen ist und Dusty wieder ein gl├╝cklicher Border Collie ohne Schmerzen ist.

Kommentieren